Mario Blažek
Mehr erfahren >
Lena Heidrich
Mehr erfahren >
Verena Rinaldo
Mehr erfahren >
Hedwig Reinders
Mehr erfahren >
Leonie Braun
Mehr erfahren >
Johanna Gördes
Mehr erfahren >
Franziska Adolphy
Mehr erfahren >

    Die Dispo bei Lösch Transporte

    Lsch_LKW_Banne_20171102-103639_1

    Hallo Leute!

    Wie ihr ja bereits wisst mache ich eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Ein Teilbereich dieser Ausbildung ist die sogenannte Disposition, also die Planung des Versandes von Produkten und den Transport. SEISSENSCHMIDT arbeitet für den Transport von Bauteilen mit externen Unternehmen zusammen, zum Beispiel Lösch Transporte aus Attendorn.

    Um die Abwicklung der Disposition von beiden Seiten zu kennen, bin ich derzeit bei der Firma Lösch und arbeite da. Wenn ihr wissen wollt, was ich dort für Aufgaben habe, dann klickt auf weiterlesen.

    Weiterlesen
    214 Aufrufe
    0 Kommentare

    Ausbildungsbörse ZAK

    Ausbildungsbörse Lüdenscheid

    Hallöchen :)

    Wie ihr ja bestimmt schon wisst, waren wir letzte Woche Donnerstag in Lüdenscheid auf der ZAK.

    Für euch ist das eine tolle Möglichkeit, viele verschiedene Unternehmen kennenzulernen und euch zu informieren.

    Doch auch für uns Azubis ist es eine neue Erfahrung, euch von uns zu erzählen.

    Wenn ihr wissen wollt, wie es für uns war, dann klickt einfach auf weiterlesen! :)

     

    Weiterlesen
    304 Aufrufe
    0 Kommentare

    Logistic-Center

    LC

     

    Hallöchen :)

    Wie Ihr ja bestimmt schon in meinem Steckbrief gelesen habt, absolviere ich neben meinem Studium eine Ausbildung zur „Fachkraft für Lagerlogistik“.

    Momentan bin ich wieder in unserem Logistic-Center (LC) unterwegs. Hier gibt es verschiedene Bereiche mit unterschiedlichen Funktionen und Aufgaben. 

    Zum Beispiel die Kontrolle und das Verpacken unserer Schmiedeteile in die vorgesehenen Kundenbehälter. Damit das funktioniert, wird zum einem jeden Tag das Leergut gezählt und mit dem benötigten Bestand verglichen und zum anderen die Schmiedeteile zur Kontrolle ins LC gebracht.

    Nachdem die Teile nun kontrolliert und verpackt sind, werden sie ins Lager gefahren. Dort werden sie anschließend zusammengefahren und wenn der Lkw da ist auch verladen.

    Mit jedem dieser Schritte ist natürlich auch die Verwaltung verbunden. Hier werden die Fäden hinter den Kulissen gezogen. Angefangen von der Kontrolle und den Bestellungen des Leergutes, über das Anfordern der Lkw bei der Spedition, bis hin zum Abgleich der Rechnungen und auch der Personalplanung.

    Wenn ihr Fragen zu einem dieser Bereiche habt, dann nutzt doch einfach die Kommentarfunktion und ich bzw. wir werden sie euch dann gerne beantworten!

    Euch noch schöne Ferien und bis zum nächsten Mal.

    Eure Hedwig :)

    Weiterlesen
    301 Aufrufe
    0 Kommentare

    Kinobesuch

    Kino1

     

     

    Hallo zusammen,

    letzten Mittwoch waren wir Azubis mit unseren Ausbildern im Kino Weidenhof in Plettenberg.

    Wie ihr ja vielleicht noch aus dem Post von Yusuf wisst, haben wir einen Azubi-Trailer für das Kino gedreht. Den haben wir uns alle zusammen angeschaut. Und damit wir nicht für 2 Minuten ins Kino gefahren sind, haben wir anschließen alle zusammen noch den neuen Teil von Fluch der Karibik geguckt.

    Es war ein schöner Abend und wir haben uns gefreut die anderen Azubis auch mal wiederzusehen. Da SEISSENSCHMIDT ein recht großes Unternehmen ist, sehen wir Azubis uns nicht so oft. Deswegen sind solche Veranstaltungen zwischendurch echt eine schöne Sache.

    Bis nächste Woche!

     

    Eure Lena & Hedwig

     

    Weiterlesen
    355 Aufrufe
    0 Kommentare

    Duales Studium

    Bild_1

    Hallo Leute,

    wie ihr bestimmt schon auf der Infoseite über uns Autoren gelesen habt, bin ich eine Verbundstudentin J

    Wie das ganze abläuft, was man da so machen muss und warum ich mich dafür entschieden habe, möchte ich euch heute etwas näher bringen J

    Ich mache bei SEISSENSCHMIDT eine Ausbildung in Verbindung mit einem Studium. Das bedeutet, dass ich neben der Ausbildung im Betrieb und der Berufsschule noch studiere. Es gibt verschiedene Systeme, um berufsbegleitend studieren zu können. Ich habe mich für ein Wochenendsystem entschieden. Das heißt, dass ich freitags und samstags Uni habe. Natürlich nicht an jedem Wochenende, manchmal habe ich auch einen Freitag oder Samstag frei J

    Während meines Studiums muss ich nicht nur am Ende jeden Semesters Klausuren schreiben, sondern auch mal die ein oder andere Hausarbeit. Für einige Hausarbeiten können wir Teams bilden, was uns Studenten natürlich das Leben erleichtert und mehr Spaß macht.

    Für das duale System habe ich mich entschieden, weil ich nicht nur studieren wollte. Ich wollte neben der Theorie noch die Praxis haben, um mein Gelerntes direkt anwenden zu können. Außerdem fällt es mir so leichter, einige theoretische Themen zu verstehen.

    SEISSENSCHMIDT hat mich dabei von Anfang begleitet. Mir wurde bei der  Wahl der Hochschule und auch bei der Bewerbung und Einschreibung geholfen. Wenn ich mal eine Frage zu einem Thema habe oder etwas nicht verstehe, kann ich mich jederzeit auf die Unterstützung unserer Ausbilder und meine Kolleginnen und Kollegen hier bei SEISSENSCHMIDT verlassen.

    Bis nächste Woche,

    eure Hedwig 

    Weiterlesen
    471 Aufrufe
    0 Kommentare