Mario Blažek
Mehr erfahren >
Lena Heidrich
Mehr erfahren >
Verena Rinaldo
Mehr erfahren >
Hedwig Reinders
Mehr erfahren >
Leonie Braun
Mehr erfahren >
Johanna Gördes
Mehr erfahren >
Franziska Adolphy
Mehr erfahren >

    Vorstellung eines gewerblichen Berufs - Werkzeugmechaniker/-in Stanz- und Umformtechnik

    DSC_4841

    Hey,

    mittlerweile habt Ihr schon sehr viel über den kaufmännischen Bereich bei SEISSENSCHMIDT erfahren. Ihr fragt Euch aber sicher auch, was es eigentlich für gewerbliche Berufe gibt, die man bei uns lernen kann. Heute möchte ich Euch deshalb den Beruf des/der Werkzeugmechanikers/-in im Bereich Stanz- und Umformtechnik vorstellen.

    Als Werkzeugmechaniker/-in ist man dafür zuständig, Werkzeuge zu überprüfen, bevor sie in der Produktion eingesetzt werden. Wichtige Faktoren dabei sind zum Beispiel die Beweglichkeit und Maßgenauigkeit der Werkzeuge. Deshalb lernen Werkzeugmechaniker, wie technische Zeichnungen aufgebaut sind und wie sie gelesen werden. Die vorgegebenen Maße aus unseren technischen Zeichnungen müssen nämlich exakt eingehalten werden, damit die Werkzeuge einwandfrei sind. Falls dann Nacharbeiten anstehen, gehören auch Tätigkeiten wie Polieren, Schleifen, manuelles Drehen oder Fräsen zu den täglichen Aufgaben in der Werkzeugbereitstellung.
    Im 1. Lehrjahr lernen die Azubis erstmal in einem Grundlehrgang die Grundkenntnisse wie Fräsen, Schweißen und Bohren. Anschließend beginnen sie dann ihre richtige Arbeit in der Werkzeugbereitstellung, in der sie auch ausgebildet werden.
    Wenn Du gerne handwerklich tätig bist und Dich Technik sehr begeistert, dann ist der Beruf bestimmt etwas für Dich!

    Falls Du noch mehr über den Beruf der Werkzeugmechaniker erfahren möchtest, kannst Du gerne auf www.deine-staerke.de unter den Ausbildungsangeboten schauen und Dich dort informieren.

     

    Bis nächste Woche,

    Johanna

     

    Interview Torsten Neuhaus
    Weihnachtsfeier 2017

    Ähnliche Beiträge

     

    Kommentare

    Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
    Gäste
    Sonntag, 25. Februar 2018