Mario Blažek
Mehr erfahren >
Lena Heidrich
Mehr erfahren >
Verena Rinaldo
Mehr erfahren >
Hedwig Reinders
Mehr erfahren >
Leonie Braun
Mehr erfahren >
Johanna Gördes
Mehr erfahren >
Franziska Adolphy
Mehr erfahren >

    Einführungswoche 2018

    IMG_2392

    Hallo Leute!

    Heute wollen wir, die neuen Azubis, Euch einen kleinen Rückblick auf unsere Einführungswoche geben. Unsere Einführungswoche hat in der letzten Augustwoche stattgefunden.

    Die Woche startete am Montag bei SEISSENSCHMIDT. Dort trafen wir das erste Mal auf die anderen Azubis unseres Lehrjahres sowie auf unsere Ausbilder. Es folgte eine kurze Vorstellungsrunde und ein gemeinsames Frühstück. Alle waren anfangs sehr ruhig und kaum jemand hat gesprochen.

    Im Anschluss haben uns unsere Ausbildern viele wichtige Informationen zum Unternehmen und rund um die Ausbildung gegeben. Zudem wurden den gewerblichen Azubis ihre Schul- und Arbeitsmaterialien ausgehändigt. Im Abschluss des ersten Tages führte uns der gewerbliche Ausbilder Torsten Neuhaus durch den Betrieb. Unter anderem zeigte er dort den gewerblichen Azubis ihren Arbeitsplatz für die nächste Zeit. Dabei handelt es sich um die Ausbildungsabteilung, die sich im Werkzeugbau befindet.

    Wenn Ihr wissen möchtet, wie es weiter ging, dann klickt einfach auf Weiterlesen.

    Weiterlesen
    80 Aufrufe
    0 Kommentare

    Azubi-Bowling

    blog

    Hey Leute,

     

    wir haben Euch im letzten schon von der Einführungswoche für die neuen Auszubildenden berichtet. Montags sind die neuen Azubis im Unternehmen und bekommen alle wichtigen Infos und von dienstags bis donnerstags findet immer das Kick-Off im Haus Nordhelle statt, wo sich die neuen Azubis besser kennenlernen und als Team zusammenwachsen. Freitags stand, wie in jedem Jahr, zum Abschluss der Einführungswoche ein Event an, wo die neuen Azubis die Azubis der anderen Lehrjahre sowie weitere Personen, die mit der Ausbildung zu tun haben, kennen lernen konnten. Gemeinsam mit den Ausbildern Kathrin Groos und Torsten Neuhaus, dem Betriebsrat und den jeweiligen Ausbildungsbeauftragten der unterschiedlichen Abteilungen ging es auf die Bowling-Bahn nach Finnentrop.

    Weiterlesen
    78 Aufrufe
    0 Kommentare

    Azubi-Event

    Azubi-Event

    Hey Leute,

    1x im Jahr lädt SEISSENSCHMIDT alle Azubis zu einem Azubi-Event ein. Dabei wird jedes Mal etwas Anderes unternommen. Es ging zum Beispiel schon mal Kart Fahren oder in den Klettergarten. Diesmal haben wir das Sprungwerk in Hagen besucht. Wenn ihr mehr über unser Azubi-Event erfahren möchtet, klickt auf Weiterlesen.

    Weiterlesen
    541 Aufrufe
    0 Kommentare

    Besuch Industriemuseum Eslohe

    Quelle: http://www.museum-eslohe.de/

    Hallo zusammen,

    zum Abschluss unserer SEISSENSCHMIDT-Erfahrungswelt wird immer eine gemeinsame Unternehmung mit den Senioren geplant. In diesem Jahr haben wir uns für das Industriemuseum in Eslohe entschieden und dort letztendlich viele interessante Dinge gesehen.

    Weiterlesen
    446 Aufrufe
    0 Kommentare

    1. Linamar Volleyballturnier

    Hallo Leute,

    Mitte Februar fand das erste LINAMAR-Volleyballturnier statt. Eingeladen wurden wir von der LMG (LINAMAR Motorkomponenten GmbH) aus Sachsen.  Wenn ihr wissen möchtet, wie wir gespielt haben und wo wir genau waren, dann klickt auf Weiterlesen.

    Weiterlesen
    504 Aufrufe
    0 Kommentare

    Tag der offenen Tür am Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg in Halver

    20180209_101826

     

    Hey Leute!

    Genau wie das Albert-Schweizer-Gymnasium in Plettenberg hat auch das Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg in Halver vergangenes Wochenende einen Tag der offenen Tür veranstaltet. An diesem Tag waren interessierte Schüler, aber auch Unternehmen herzlich eingeladen. Natürlich war SEISSENSCHMIDT auch dort präsent! :)

    Weiterlesen
    Markiert in:
    558 Aufrufe
    0 Kommentare

    Radspitz macht Stimmung bei SEISSENSCHMIDT

    Cover_Radspitz-Balver-Höhle

    Hallo Leute,

    der Spaß darf bei der ganzen Arbeit natürlich nicht zu knapp kommen. Deswegen hat unser Betriebsrat Ende September eine Belegschaftsfeier organisiert und die Band Radspitz eingeladen.

    Wenn ihr wissen wollt, wie der Abend so abgelaufen ist, dann klickt doch einfach auf Weiterlesen!

    Weiterlesen
    607 Aufrufe
    0 Kommentare

    Ausbildungsbörse "BOM" Werdohl

    Cover_BOM-Werdohl

    Hey Leute,

    wie in jedem Jahr fand auch jetzt im September wieder die Berufs- und Orientierungsmesse (BOM) an der Albert-Einstein-Gesamtschule in Werdohl statt. Vielleicht wart ihr ja auch schon einmal auf einer Ausbildungsmesse und konntet ein paar Eindrücke von verschiedenen Firmen sammeln.

    Von SEISSENSCHMIDT waren Torsten Neuhaus, der gewerblich-technische Ausbilder, und Kathrin Groos, die kaufmännische Ausbilderin, sowie vier Azubis aus unterschiedlichen Lehrjahren dort vertreten. Der Tag begann schon eine Stunde vor Beginn der Messe, da wir noch kleinere Vorbereitungen an unserem Stand treffen mussten. Über den Tag verteilt besuchten uns mehrere Klassen von den umliegenden Schulen aus Werdohl, Altena und Neuenrade. Wir waren an diesem Tag Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler und standen für jegliche Fragen rund um die Ausbildung, Praktika und Berufsschulunterricht zur Verfügung.

    Besucht uns nächstes Jahr doch auch mal auf der Messe in Lüdenscheid, Werdohl oder Plettenberg, falls ihr Interesse an einer Ausbildung oder einem Praktikum bei uns habt.

     

    Macht‘s gut!

     

    Eure Azubis Melina (gewerbliche Azubine), Thorsten (gewerblicher Azubi), Leo und Lena

     

    Weiterlesen
    713 Aufrufe
    0 Kommentare

    IAA Frankfurt

    Cover_IAA-Frankfurt

    Hallo. :-)

    Vor zwei Wochen waren wir bei der IAA. Organisiert wurde das von unserer Berufsschule. Zusammen mit den anderen Industrieklassen haben wir uns morgens um 7 Uhr in Halver an der Schule getroffen und sind von dort gemeinsam mit Bussen nach Frankfurt gefahren.

    Klickt auf Weiterlesen, dann kommt ihr direkt zu unserem Bericht.

    Weiterlesen
    848 Aufrufe
    0 Kommentare

    Ausbildungsbörse ZAK

    Ausbildungsbörse Lüdenscheid

    Hallöchen :)

    Wie ihr ja bestimmt schon wisst, waren wir letzte Woche Donnerstag in Lüdenscheid auf der ZAK.

    Für euch ist das eine tolle Möglichkeit, viele verschiedene Unternehmen kennenzulernen und euch zu informieren.

    Doch auch für uns Azubis ist es eine neue Erfahrung, euch von uns zu erzählen.

    Wenn ihr wissen wollt, wie es für uns war, dann klickt einfach auf weiterlesen! :)

     

    Weiterlesen
    825 Aufrufe
    0 Kommentare

    Azubi-Kick-Off

    IMG_8148

    Hallöle! :)

    Endlich! Die erste Hürde ist geschafft – nie wieder Schule. Naja, so halb jedenfalls.

    Du beginnst eine Ausbildung. Natürlich sind auch dort einige Hürden zu meistern, aber keine Sorge, du schaffst das. Der erste Arbeitstag rückt immer näher und die Nervosität steigt.

    Damit du dich an deinem ersten Arbeitstag  bei uns nicht ganz allein fühlst, organisiert SEISSENSCHMIDT jedes Jahr vor Ausbildungsbeginn ein 3-tägiges Azubi-Kick-Off, bei dem sich „die Neuen“ vorab schon kennenlernen und anfreunden können. Unabhängig vom Ausbildungsberuf, treffen sich alle neuen Auszubildenden in der Woche vor dem ersten Arbeitstag  an der Firma und fahren von dort gemeinsam zur Tagungsstätte. Auch unsere beiden Ausbilder sind dabei. 

    Das Azubi-Kick-Off dient vor allem der Stärkung des Teamgefühls. Mit verschiedenen kleinen Kennenlern-, Vertrauens-, oder Strategiespielen, wird die Stimmung von Stunde zu Stunde lockerer und man merkt selbst sehr gut, dass man mit seinen Befürchtungen nicht allein war – denn jeder macht sich vorher Gedanken! Alles ganz normal. Neben Theorie- und Praxiseinheiten, sollt ihr euch die Zeit aber auch zum Teil selbst gestalten dürfen. Die Abende stehen euch meistens zur freien Verfügung. Ihr könnt im hauseigenen Schwimmbad schwimmen gehen, Fußball spielen, Filme gucken, alles das, worauf ihr Lust habt eben. Bei uns war es letztes Jahr so, dass wir jeden Abend als gesamte Gruppe etwas geplant haben.   

    Zum Abschluss der Einführungswoche werdet ihr dann auch die Auszubildenden der anderen Lehrjahre kennenlernen. Dieses Jahr wird es ein Barbecue-Event geben. Wir sind schon sehr gespannt auf euch.

    Bis dahin haltet die Ohren steif und genießt die freie Zeit noch. :)

    Verena 

     

    Weiterlesen
    830 Aufrufe
    0 Kommentare

    Dönerstag

     

     

    Hallo :)

    Zusammenhalt, Spaß und Teamfähigkeit werden in der Ausbildung bei SEISSENSCHMIDT besonders groß geschrieben.

    Da wir ein sehr großes Unternehmen sind, sehen wir uns während der eigentlichen Arbeitszeit relativ selten. Unseren Ausbildern ist es trotzdem sehr wichtig, dass sich die Azubis – insgesamt sind wir momentan 37 – untereinander gut verstehen und unterstützen.

    Aus diesem Grund hat sich unser Diversity-Team (in dem unter anderem auch unsere Ausbilder und einige Azubis vertreten sind) überlegt, einen „Dönerstag“ einzuführen. Einen Tag im Monat also, an dem wir alle gemeinsam Mittagessen bestellen und dieses auch in einem unserer Räume gemeinsam essen.  Bestandteil unserer Ausbildung ist die Berufsschule. Da je nach Ausbildungsberuf sowohl der Ort der Schule als auch die Schultage unterschiedlich sind, wird der „Dönerstag“ jeden Monat an einem anderen Wochentag stattfinden. Damit bekommt jeder die Möglichkeit mitzumachen.

    Der erste "Dönerstag" fand Anfang Juli statt. Wie das bei den Azubis ankommt, werdet ihr demnächst auf unserem Blog lesen können.

    Bis nächste Woche,

     

     

    Verena

     

    Weiterlesen
    852 Aufrufe
    0 Kommentare

    Kinobesuch

    Kino1

     

     

    Hallo zusammen,

    letzten Mittwoch waren wir Azubis mit unseren Ausbildern im Kino Weidenhof in Plettenberg.

    Wie ihr ja vielleicht noch aus dem Post von Yusuf wisst, haben wir einen Azubi-Trailer für das Kino gedreht. Den haben wir uns alle zusammen angeschaut. Und damit wir nicht für 2 Minuten ins Kino gefahren sind, haben wir anschließen alle zusammen noch den neuen Teil von Fluch der Karibik geguckt.

    Es war ein schöner Abend und wir haben uns gefreut die anderen Azubis auch mal wiederzusehen. Da SEISSENSCHMIDT ein recht großes Unternehmen ist, sehen wir Azubis uns nicht so oft. Deswegen sind solche Veranstaltungen zwischendurch echt eine schöne Sache.

    Bis nächste Woche!

     

    Eure Lena & Hedwig

     

    Weiterlesen
    843 Aufrufe
    0 Kommentare

    Ausbildungsbörse Plettenberg

    Hey Leute,

    letzten Freitag waren wir mit unserem Messestand auf der Ausbildungsbörse in Plettenberg vertreten. Zusammen mit unserem gewerblich-technischen Ausbilder sowie zwei gewerblich-technische Azubis standen wir den ganzen Tag für alle interessierten Besucher persönlich zur Verfügung.

    Wir waren jedoch nicht das einzige Unternehmen, das sich dort jungen Schülerinnen und Schülern, also vielleicht auch dir, vorgestellt hat. Die Ausbildungsbörse fand in diesem Jahr zum elften Mal in Plettenberg statt und wir konnten die Veranstaltung erstmalig aus einer anderen Perspektive erleben. 

    Wir können uns noch gut daran erinnern, wie wir selbst in den vergangenen Jahren als Besucher bei der Ausbildungsbörse waren. Damals ging es uns genauso wie euch. Wir wussten nicht genau, welche Möglichkeiten uns geboten werden. Deshalb war der Besuch der Ausbildungsbörse eine gute Sache, da in jedem Jahr etwa 50 verschiedene Aussteller aus der Region für alle Fragen und allgemeine Informationen zur Verfügung stehen. Interessierte der weiterführenden Schulen aus Plettenberg hatten auch in diesem Jahr die Möglichkeit, sich zwischen 8 und 16 Uhr über ihre berufliche Zukunft beraten zu lassen. Wir sind nicht viel älter als ihr. Deswegen lohnt es sich aus unserer Sicht, dass Auszubildende mit an den Messeständen vertreten sind. Wir können euch aus erster Hand Fragen rund um das Thema Bewerbung sowie alle Fragen rund um die Ausbildung bei SEISSENSCHMIDT beantworten.

    Wir hoffen, wir konnten euch weiterhelfen. Vielleicht sehen wir den ein oder anderen ja bald im Rahmen der Bewerbungsphase wieder :)

    Bis nächste Woche,

    Mario und Verena

     

     

     

    Weiterlesen
    854 Aufrufe
    0 Kommentare

    Dreh Azubi-Kinotrailer

    Hallo Leute,

    ich bin Yusuf - Azubi zum Industriemechaniker Produktionstechnik. Vor einigen Wochen stand ich für den Dreh unseres Azubi-Kinotrailers für SEISSENSCHMIDT das erste Mal vor der Kamera. Am Anfang war es ein komisches Gefühl für mich, weil ich diese Situation zuvor nicht kannte.  Allerdings wurde ich nach kurzer Eingewöhnungszeit zunehmend sicherer, da die Moderatorin und das ganze Filmteam ziemlich cool drauf waren und wir auch viel gelacht haben.  

    Der Dreh war eine interessante und spannende Erfahrung für mich :)

    Die Ausbilder bei SEISSENSCHMIDT sind sehr freundlich und hilfsbereit. Sie schauen nicht auf uns Azubis herab, sondern arbeiten auf Augenhöhe mit uns. Das ist sehr angenehm und, wie ich aus meinem Bekanntenkreis erfahren habe, nicht selbstverständlich. Zudem gefällt mir, dass mir auch größere Aufträge und Herausforderungen anvertraut werden, die mit einem hohen Maß an Verantwortung und Vertrauen verbunden sind.

    Sehr angenehm ist auch das familiäre Klima im Betrieb und die Hilfsbereitschaft der anderen Mitarbeiter uns Azubis gegenüber.

    Ich kann jedem, der über eine Ausbildung nachdenkt, nur empfehlen, SEISSENSCHMIDT in die engere Auswahl aufzunehmen. 

    Bis nächste Woche,

    Euer Gastautor Yusuf

     

    Yusuf, Auszubildender im Bereich Industriemechaniker Produktionstechnik, 1.Lehrjahr

     

    PS: Den Trailer könnt ihr euch hier ansehen: Zum Azubi-Trailer.

     

    Weiterlesen
    1157 Aufrufe
    0 Kommentare

    Fahrsicherheitstraining Olpe

    Bild_Fahrsicherheitstraining-Olpe_Hedwig

    Hey!

    Letzen Samstag waren wir Azubis und knapp 20 andere unserer Mitarbeiter bei einem Fahrsicherheitstraining in Olpe.

    Angekommen am Verkehrsübungsplatz setzten wir uns kurz zusammen und besprachen alles Wichtige für den Tag. Jeder sollte sich kurz vorstellen und Infos zu seinem Auto geben. Hat unser Auto ABS (Anti-Blockier-System),  ESP (Elektronisches-Stabilisations-Programm) oder vielleicht einen Fußgängeraufprallschutz? Die Infos waren wichtig, da sich ein Auto bei den Übungen anders verhält, wenn es eines dieser Systeme besitzt. Anschließend wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt, um für die Trainingsleiter einen besseren Überblick über die Teilnehmer zu schaffen. Zuerst beschäftigten wir uns mit der richtigen Haltung und dem richtigen Sitz im Auto. Viele - vor allem junge Autofahrer - sitzen zu weit unten im Sitz und zu weit vom Lenkrad weg.

    Anhand mehrerer Teststrecken und Slaloms probierten wir aus, wie sich die Sitzposition auf das Fahrverhalten auswirkt. Es gibt im Alltag viele Situationen, in denen man das Auto leider nicht ganz im Griff hat und es sich anders auf der Straße verhält als angenommen. Das hat häufig aber nicht nur was mit dem Fahrer selbst zu tun, sondern auch mit den äußeren Umständen. Auf nasser oder vereister Fahrbahn bricht das Auto sehr schnell aus, es kommt eventuell zu Aquaplaning und Wegrutschen des Autos. Um uns besser auf solche Situationen vorzubereiten, hatten wir die Möglichkeit, auf einer speziell beschichteten Fläche das Fahrverhalten auf verschiedenen Bodengegebenheiten zu testen. Es wurde uns da erstmal bewusst, wie schwer es ist, eine Gefahrenbremsung bei diesen Verhältnissen durchzuführen oder einem Hindernis auszuweichen. Wenn man nicht richtig und schnell genug reagiert, kann es schnell zu einem Unfall kommen.

    Gegen Mittag haben wir dann eine kleine Pause eingelegt und konnten im Gebäude des Fahrsicherheitszentrums etwas essen. Das war auch die Gelegenheit, uns über unsere bisherigen Erfahrungen auszutauschen, da sich jeder Teilnehmer während des Trainings alleine im Auto befindet. Nach der Pause ging es weiter mit den Übungen. Zum Abschluss des Trainings haben wir uns noch kurz in der Runde darüber ausgetauscht, was wir für die Zukunft von dem Training mitnehmen, was wir dazu gelernt haben und worauf wir eventuell mehr achten werden.

    Das Fahrsicherheitstraining empfehlen wir euch, da mit der Zeit jeder Autofahrer eine gewisse Fahrroutine entwickelt, die im schlimmsten Fall zu Unkonzentriertheit und somit eventuell zu Unfällen führen kann.
    Abschließend können wir sagen, dass uns der Tag sehr gut gefallen hat und wir viel aus dem Training mitnehmen konnten. Wir haben gelernt, wie sich unser Fahrzeug in bestimmten Situationen verhält und hatten währenddessen sehr viel Spaß.

    Wir wünschen euch immer eine gute und vor allem sichere Fahrt!

    Bis nächste Woche,

    Hedwig, Lena, Leonie

    Weiterlesen
    993 Aufrufe
    0 Kommentare