Mario Blažek
Mehr erfahren >
Lena Heidrich
Mehr erfahren >
Verena Rinaldo
Mehr erfahren >
Hedwig Reinders
Mehr erfahren >
Leonie Braun
Mehr erfahren >
Johanna Gördes
Mehr erfahren >
Franziska Adolphy
Mehr erfahren >

    Der Einkauf bei SEISSENSCHMIDT

    Lena-Einkauf

    Hallo zusammen,

    wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, werde ich nach meiner Ausbildung im Einkauf tätig sein und auch dort übernommen.

    Das bedeutet für mich, dass ich mich bis zum Ende meiner Ausbildung hauptsächlich mit der Rechnungsprüfung und der Lieferterminanmahnung beschäftigen werde. Wenn ich Rechnungen prüfe, gucke ich, ob das, was wir bei den Firmen bestellt haben, auch richtig berechnet wurde. Stimmen die Bezeichnungen der Artikel, die Mengen und am wichtigsten, stimmt der Preis? Ihr müsst euch das so vorstellen: der Einkauf beschäftigt sich hauptsächlich damit, Preise für die verschiedensten Produkte, die wir benötigen, zu verhandeln und festzulegen. Dies passiert natürlich schon vor der ersten Bestellung.

    Stimmen die Bezeichnungen und die Preise mit unserer Bestellung und dem Angebot der Firma überein, kann ich die Rechnung unterschreiben und freigeben.

    Natürlich ist es auch wichtig, dass die Sachen, die wir bestellt haben, auch pünktlich angeliefert werden. Dafür überwache ich den ganzen Bestellvorgang und gucke regelmäßig nach, ob die Ware schon angeliefert wurde.

    Ich gehe natürlich nicht wirklich durch die Firma und gucke, ob die Sachen irgendwo stehen, sondern kann in unserem Computersystem ganz schnell nachgucken, ob ein Wareneingang gebucht wurde. Die Leute, die die Waren bei uns angefordert haben, buchen nämlich in unserem Computersystem auch den Wareneingang. Diejenigen überprüfen dann auch, ob die richtige Menge angeliefert wurde.

    In welchem Bereich ich dann nach meiner Ausbildung eingesetzt werde, weiß ich noch nicht genau. Höchstwahrscheinlich im allgemeinen Einkauf. Der Einkauf von SEISSENSCHMIDT in zwei große Bereiche aufgeteilt: das Team Rohmaterial und das Team Allgemeiner Einkauf, unter dem zum Beispiel  auch der Bereich der externen Bearbeiter fallen.

    Im Team Rohmaterial wird sich, wie der Name schon verrät, um das so genannte Vormaterial für unsere eigenen Produkte gekümmert. Wir kaufen für unsere Maschinen Stabstahl, welcher dann erwärmt und zu unseren verschiedenen Produkten weiterverarbeitet wird.

    Im Team Allgemeiner Einkauf kümmert man sich um alle Hilfs- und Betriebsstoffe, so wie Verpackungen, die ebenfalls für die Produktion benötigt werden. Hilfsstoffe gehen mit in das Produkt ein, Betriebsstoffe werden in der Produktion nur eingesetzt, um den Herstellungsprozess zu ermöglichen.  

    Externe Bearbeitung bedeutet, dass wir mit anderen Firmen zusammen arbeiten, die für uns Teile bearbeiten oder sortieren.

    Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in den Einkauf geben.

    Bis nächste Woche!

     

    Lena

    Fachabteilung Personal
    Interview Torsten Neuhaus

    Ähnliche Beiträge

     

    Kommentare

    Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
    Gäste
    Donnerstag, 18. Oktober 2018